WarenkorbDrucken
Falk Foundation | Dr. Falk
Sie befinden sich hier:  Veranstaltungen
Veranstaltungen

Die Falk Foundation e.V. bietet insbesondere Klinik- und niedergelassenen Ärzten ein breites Spektrum an Veranstaltungen für Wissensaustausch und Fortbildung. In der Regel sind alle Veranstaltungen mit CME Punkten zertifiziert.

Flaggschiff sind die internationalen Symposien und Workshops der Falk Foundation e.V., die seit nahezu 40 Jahren Wissenschaftlern und Ärzten eine Plattform des Wissensaustausches im Bereich der Grundlagenforschung und Klinik auf höchstem internationalen Niveau bieten. Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden Sie auf www.falk-foundation-symposia.org

In Deutschland werden zweimal im Jahr mehrtägige Seminare angeboten, die mit einer breiten Themenauswahl einen Überblick in Gastroenterologie und Hepatologie geben (Falk Seminare). Zusätzlich werden jährlich 8 überregionale Falk Gastro-Foren organisiert, die jeweils an einem Samstag über einen oder mehrere Themenschwerpunkten informieren (Falk Gastro-Foren).

Darüber hinaus unterstützt die Falk Foundation jeden Monat eine Vielzahl regionaler Fortbildungsveranstaltungen, sei es in Form allgemeiner Veranstaltungen, spezifischer Workshops oder Arzt-Patienten Seminare (Regionale Fortbildungsveranstaltungen) und (Arzt-Patienten Seminare).

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Auch im Namen der wissenschaftlichen Organisatoren und Referenten freuen wir uns auf Ihr Kommen!



Patienten für laufende Studie zu MORBUS CROHN gesucht!

Klinische Studie zur Beurteilung eines neuen, sich in der Erprobung befindlichen biologischen Medikaments. Der Name der Studie ist TRUST-2, was für „TRichUris Suis ova Trial“ steht.

Mehr als 200 Patienten mit MORBUS CROHN haben das sich in der Erprobung befindende Studienmedikament bisher in klinischen Studien eingenommen.

Die Studien zeigen eine Abnahme der Krankheitsaktivität und in der Mehrzahl der Fälle wurde Remission (beschwerdefreie Phase) erzielt. Die bisher beobachteten Nebenwirkungen betrafen zumeist den Verdauungstrakt.